さようなら (Sayōnara)

In der Präfektur Tochigi startet verrückterweise im Dezember die Erdbeersaison (Ichigo = いちご ). Na gut, bis zum Mai kommen die Erdbeeren in Japan aus Gewächshäusern. Zum japanischen Weihnachtstrend ist die いちご aber auch eine beliebte Zutat auf Kuchen. Meine Zeit in Japan ist dagegen vorüber. Dabei wurde ich mit dem japanisch gerade etwas warm, zumindest bilde ich mir das ein. Aber alles hat seine Zeit und jedes Vorhaben seine Stunde.

Zuletzt standen noch eine Jahresabschlussfeier (Bōnenkai) und ein paar Abschiedspartys für mich im Kalender. Und selbst dabei hat man wieder was von der japanischen Kultur zu spüren bekommen. Denn wie zu Geburtstagen lädt der Gefeierte selber nicht seine Gäste ein. Man wird von seinen Freunden/Kollegen in ein Lokal bestellt. Auf der einen Seite wird einem das Denken wieder mal abgenommen, auf der anderen Seite auch entspannt.

Der Abschied von der Arbeit in Japan ist nicht das Schwierigste, der Absprung von der vertrauten Umgebung und den Leuten sind da schon ne andere Nummer. Die Momente beim Karaoke, die Abendessen oder die Entdeckungstouren im Land selbst gehen schon unter die Haut. Zwei Jahre sind aber gar nicht mal so lang und die Rückkehr nach Deutschland ein schöner Gedanke. Außer einem Reiskocher nehme ich vor allem Erinnerungen mit, die lassen sich auch leichter transportieren.

Also als Abschlusswort: お疲れ様でした = Otsukaresamadeshita: „Ein Jubel für die harte Arbeit“ (Das sagt man seinen Kollegen in Japan nach getaner Arbeit zur Verabschiedung). Und ja, man sagt es auch an Tagen, an denen man sich gar nicht sooo sehr angestrengt hat 😉

_dsc8851
バイバイ 宇都宮 = bye bye Utsunomiya

 

 

Veröffentlicht in Reise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s